White Turf als Mitglied bei Top Events of Switzerland

Die Vereinigung Top Events of Switzerland fördert die Vermittlung eines innovativen, dynamischen Bildes der Schweiz dank den Synergien von internationalen Topevents in den Bereichen Kultur und Sport. Art Basel, Montreux Jazz Festival, Film Festival Locarno, Lucerne Festival, Weltklasse Zürich, European Masters Crans Montana, Ski World Cup Wengen sowie White Turf St. Moritz bieten optimal Gewähr für diese exzellente Ausrichtung modernster Prägung.

Top Events of Switzerland

Faszinierende bilder

Silvio Martin Staub

willkommen am white turf 2017!

White Turf – ein Event der exklusiven Spitzenklasse, spannender Pferderennsport, edles Catering, attraktive Musik und Kunstdarbietungen verpackt in einer von Sonne überfluteten, einzigartigen Landschaft.

Ein Grossanlass bei dem nicht nur Champagner auf Eis gelegt wird, ist Jahr für Jahr ein einzigartiger Treffpunkt für die High-Society, Besitzer, Trainer und Jockeys aus aller Welt wie aber auch für die treuen einheimischen Besucher.

Diese Erlebniswelt wirkt auf jeden Besucher. Seien es die Sponsoren, welche hochkarätigen Rennsport mit edlen Pferden ermöglichen oder die Gemeinde St. Moritz, der Kur- und Verkehrsverein und auch die Tourismusorganisation Engadin/St. Moritz, die White Turf ihre Unterstützung seit Jahrzehnten zusichern.

Nimmermüde Voluntaris, stille Arbeiter und fleissige OK-Mitglieder in allen Ressorts, die es den über 35'000 mitfiebernden Besuchern ermöglichen, am 12., 19. und 26. Februar lautstark ihren Favoriten zuzujubeln, Wetten zu tätigen, in einer gediegenen Zeltwelt bestes Catering zu geniessen und zu guter Letzt bei den Prix d’Honneurs traumhafte Preise wie Aufenthalte in Luxushotels und Ferien auf entfernten Inseln zu gewinnen.

Lassen Sie sich in eine einzigartige Atmosphäre begleiten, welche seinesgleichen sucht, wenn es wieder heisst:…cavalli partiti …………passion for races!

Ihr Silvio Martin Staub
CEO White Turf

40 Jahre Partnerschaft mit der Credit Suisse

40 Jahre Partnerschaft mit der Credit Suisse Jubiläumspokal Credit Suisse King’s Cup


In diesem Jahr krönt ein besonderer Anlass die Skikjöring-Rennen: Die Credit Suisse unterstützt den White Turf seit 1976 als Hauptsponsor. Zur Feier des 40-jährigen Jubiläums dieser einzigartigen Partnerschaft hat sich die Credit Suisse etwas Besonderes einfallen lassen: Die Tagessieger und natürlich der «König des Engadins» werden 2016 zum ersten Mal zusätzlich zum Preisgeld jeweils mit einem Jubiläumspokal geehrt, dem sogenannten «Credit Suisse King’s Cup». Diesen Jubiläumspokal hat die Credit Suisse eigens für diesen Anlass von dem jungen Schweizer Künstlerduo «Aubry Broquard» gestalten lassen. «Es ist unglaublich wertvoll, dass in der Partnerschaft zwischen der Credit Suisse und dem White Turf auch nach 40 Jahren noch immer neue Akzente gesetzt werden und die seit 1976 bestehende Kooperation vital und spannend bleibt! Das Jubiläum erfüllt mich persönlich mit grosser Dankbarkeit und enormer Freude», betont Silvio M. Staub. Ebenso erfreut und dankbar ist der White Turf CEO, dass der Hauptsponsor BMW (Schweiz) AG seine Unterstützung jüngst erneut auch für die Zukunft vertraglich zugesichert hat.

BMW & Credit Suisse als verlässliche Partner

bmw und credit suisse als verlässliche partner

Sponsorenverträge gelten in der heutigen, schnelllebigen Zeit meist als kurzfristige Kooperationen. Doch es gibt Ausnahmen. Beispielsweise bei den Hauptsponsoren des White Turf: BMW und Credit Suisse. Schon 1976 begleitete Credit Suisse erstmals ein Pferderennen in St. Moritz als Sponsor. Seit 1991 ist auch die BMW (Schweiz) AG auf dem zugefrorenen St. Moritzersee mit von der Partie. Weiterlesen

Das Rennen aller Rennen

Das Rennen aller Rennen:
LONGINES 78. Grosser Preis von St. Moritz

Turffreunde, bitte anschnallen. Wenn die Starter des LONGINES 78. Grosser Preis von St. Moritz aus den Startboxen schnellen und erstmals an der Tribüne vorbeipreschen, wird wieder der berühmte „St. Moritz-Roar“ über die Rennbahn schallen. Auch die ganz Coolen unter den Zuschauern bekommen dabei eine Gänsehaut. Eine Runde ist es dann noch bis zum Ziel. Und viel, sehr viel würde man geben, wenn man jetzt schon wüsste, wer dieses Rennen aller helvetischen Rennen für sich entscheiden wird. Fest steht nur, dass die 2‘000 Meter immer zur White-Turf-Legende führen werden, denn ...
... jedes Jahr lockt die einzigartige Kulisse des White Turf 35‘000 Menschen nach St. Moritz. Die einmalige Rennveranstaltung verbindet die Landschaft des Oberengadin, Pferde und ihre Jockeys und Zuschauende. Drei unvergessliche Renntage hinterlassen Jahr für Jahr ein Bild, das unbelastet, positiv und mit purer Freude verbunden ist. Und der Sieger des Rennens aller Rennen bleibt unsterblich, eben eine Legende.