Willkommen am
White Turf 2017!

White Turf – ein Event der exklusiven Spitzenklasse, spannender Pferderennsport, edles Catering, attraktive Musik und Kunstdarbietungen verpackt in einer von Sonne überfluteten, einzigartigen Landschaft. Weiterlesen

White Turf HIghlights 2016

Die Internationalen Pferderennen St. Moritz vereinen sämtliche Reize der modernen Schweiz punkto Lebensart, Innovation, Ambiente und Stil und zählen daher zum illustren Kreis der „Top Events of Switzerland“.

White Turf Highlights 2016


Producers: ibexmedia.ch

Mitgliedschaft Rennverein

Werden Sie Mitglied des Rennvereins und profitieren von attraktiven Leistungen. Mitglied werden

White Turf Shop

Sämtliche White-Turf-Produkte sind online und in unserem Shop erhältlich. Zum Shop

Top Sponsoren

die beiden langjährigen Hauptsponsoren des White Turf, Credit Suisse und BMW (Schweiz) AG, identifizieren sich schon längst mit dem „einmaligen Spektakel“, nutzen den Anlass als Plattform für ihre Kunden und prägen aktiv den gesellschaftlichen Teil des Sport-Events.

Top Sponsoren

Member of

Top Events of Switzerland

White Turf 2017

Wir freuen uns, Sie 2017 zu einer weiteren Serie aufregender Rennen begrüssen zu dürfen.

Daten: 12., 19. und 26. Februar 2017

Partynice Racecourse Wrocław

Seit 1907 führen der White Turf und die “Partynice Racecourse Wrocław” in Polen Pferderennen durch. Dies ist aber nicht die einzige Gemeinsamkeit – am Sonntag, 19. Juni 2016, um 14.50 Uhr wurde der Grand Prix White Turf St. Moritz auf dem Wroclaw Racecourse ausgetragen. Unsere White Turf-Delegation war live vor Ort.

White Turf kooperiert mit dem Jockey Club of Turkey! Grosse Delegation aus Istanbul

Neben den ebenfalls hochdotierten BMW-Trabrennen wird das «World Snow Hurdle Championship Final» am zweiten Rennsonntag, 14. Februar 2016, erneut ein sportliches Glanzlicht im Renngeschehen auf dem zugefrorenen St. Moritzersee setzen, nach dem gelungenen Revival der Hürdenrennen beim White Turf im letzten Jahr! Das mit 20’000 Schweizerfranken weltweit höchstdotierte Hürdenrennen auf Schnee wird als Schlussrennen der beiden vorangehenden Hürdenrennen ausgetragen, die zuvor am 24. und 31. Januar 2016 auf dem Obersee in Arosa stattfinden. Die innovative Partnerschaft der beiden Rennorganisationen bietet den in Arosa gestarteten Hindernispferden damit wieder eine zusätzliche attraktive Chance. «Die Zuschauer können sich in Arosa und St. Moritz auf ein garantiert hochklassiges Teilnehmerfeld freuen», ist sich Silvio M. Staub sicher.

Das Rennen aller Rennen

Das Rennen aller Rennen:
Der Gübelin grosse Preis von St. Moritz

Turffreunde, bitte anschnallen. Wenn die Starter des Gübelin Grosser Preis von St. Moritz aus den Startboxen schnellen und erstmals an der Tribüne vorbeipreschen, wird wieder der berühmte „St. Moritz-Roar“ über die Rennbahn schallen. Auch die ganz Coolen unter den Zuschauern bekommen dabei eine Gänsehaut. Eine Runde ist es dann noch bis zum Ziel. Und viel, sehr viel würde man geben, wenn man jetzt schon wüsste, wer dieses Rennen aller helvetischen Rennen für sich entscheiden wird. Fest steht nur, dass die 2‘000 Meter immer zur White-Turf-Legende führen werden, denn ...
... jedes Jahr lockt die einzigartige Kulisse des White Turf 30‘000 Menschen nach St. Moritz. Die einmalige Rennveranstaltung verbindet die Landschaft des Oberengadin, Pferde und ihre Jockeys und Zuschauende. Drei unvergessliche Renntage hinterlassen Jahr für Jahr ein Bild, das unbelastet, positiv und mit purer Freude verbunden ist. Und der Sieger des Rennens aller Rennen bleibt unsterblich, eben eine Legende.

White Turf St. Moritz,
Mitglied von Top Events of Switzerland