112 Jahre Internationale Pferderennen auf Schnee in St. Moritz

Der Startschuss für den White Turf 2019 ist gefallen: Die ersten Nennungen für das 80. Jubiläum des LONGINES Grosser Preis von St. Moritz sind bekannt. Insgesamt 15 Nennungen aus der internationalen und nationalen Pferderennsportszene sind eingegangen. Der Löwenanteil kommt aus Schweizer Ställen, wobei der in St. Moritz noch ungeschlagene Vorjahressieger Nimrod das Aufgebot anführt.

In diesem Jahr bildet der White Turf auch für die aufkommenden jungen Reiter eine spektakuläre Bühne: Am ersten und zweiten Rennsonntag findet je ein Pony-Galopprennen über 800 Meter statt – erstmals überhaupt auf Schnee. Eine Premiere also für Galopp-Ponys mit einem Stockmass bis 140 Zentimeter.

Neu gibt es pro Ticket auch gleich das Programmheft im Wert von CHF 5.- dazu. Darin sind alle wichtigen Infos, Wetterklärungen und der Wettbewerbstalon für die Teilnahme an der Prix d’Honneur-Verlosung zu finden sowie ebenfalls neu ein Wettgutschein in Höhe von CHF 2.-.

Menü